15.04.2011

Neue Hoffnung...

trozt starker Wind gerade draussen...das bezieht auch auf unser Leben...
Ich war zu Beschäftig und fertig deshalb habe ich mich nicht mehr gemeldet.Mein Mann ist erst seit 2 Tage zuhause,nach 18 Tage in Krnkenhaus.Ich konnte doch nicht fliegen...und wieder alles storniert.Nach den er erneut operiert werden musste(Darmdurchbruch,Entzündung)hatten die Ärtze festgestellt das eine Bakterie auch ihre Unwesen in seine Körper trieb...und deshalb die Antibiotiker nichts bewirken konnten ...dazu musste er isoliert werden...Die ganze Familie war in Aufruhe und wir konnten der Chef-Artzt nicht finden.Zum Glück hatte ich mein Schwager zum unterstützung...er kam immer zwischendurch und half mir. Später habe ich festgestellt das er gar nicht Privat angemeldet war(wir sind susatzversichert extra fürs Krankenhaus)obwohl wir die Karten gegeben haben...Immer wenn ich nach der Artzt gefragt habe,kam  die Frage"was wollen Sie vom Chefartzt?Ich habe nur gedacht die Schwestern haben Stress...Tage später habe in der Verwaltung gefragt und tatsächlich war keine Bestätigung in Computer...Ihr könnt nicht vorstellen wie Wütend ich war...sie haben mich angesehen und meine "Aussage nicht wahr genomem ...Woher kommt das?Das erlebe ich öfters Mal...Ich sehe nicht aus als Jemanden die was leisten kann...Nach viel diskutieren haben sie das begründet das mein Mann nichts unterschrieben hätte.Wie denn...in Komma? habe ich gefragt...Bin als Ehefrau nicht berechtigt?Auf jeden Fall habe ich ins Büro alle papieren unterschrieben und musste ich erleben das auf einmal welche Leute VIEL netter geworden sind...die gleiche die pampige zu mir waren...komisch.Sorry,aber ich musste das los werden...Leider gibtes hier heut zutage 2 Klasse Gesellschaft und wer "nur" gesetzlich versichert ist ist niemanden...Mein Mann durfte auf einmal so viel klingen wie ihm lustig war und alle kamen sofort.Ist das nicht merkwürdig?Freunden von uns...Deutsche... erleben auch das öfters...man hört von alle Seite solche Geschichte...ist das nicht traurig?Alle bezahlen ein Betrag Monatlich und werden so behandelt.Eine Bekannte musste neulich 6 Stunden in ein Notaufnahme in Hamburg auf ein Artzt warten und sie ist Alt...Schade...hiermit mache ich ein Apell an Herr Rösler...

Genug protestiert...sind meinen Wilden Blumen nicht  schöön?Gerade für Euch fotografiert.Schönes Wochenende und danke schön für eure Anteilnahme(hat mein Mann audrücklich gesagt).Montag arbeite ich wieder.Rest Urlaub gibt später...susammen...(dank mein Chef)Dickes bussi.Luciene.
















Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Luciene,

alles Gute für dich und deinen
Mann.
Wir hoffen, dass ihr das Schlimmste
nun hinter euch habt.

Herzliche Grüße
Angela und Elisabeth

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Lucine,
schön zu hören, dass dein Mann endlich wieder zu Hause ist, weiterhin gute Besserung.

Liebe Grüße Christel

Petra`s Hobbykiste hat gesagt…

Oh Luciene, ich hab mir schon Gedanken gemacht warum das Du dich nicht mehr meldest, aber klar bei dem was Du und Dein Mann mitmachst. Ich wünsche Deinem Mann das er ganz schnell wieder gesund wird und das Ihr beide danch noch einen schönen urlaub verbringen könnt, das habt Ihr Euch verdient.
Liebe Grüße Petra

Anno 1907 hat gesagt…

Oh mein süßes Schokoladenhäschen♥
Ich kann Dich wirklich sehr gut verstehen Ich kenne beide Seiten, arbeite seit 20 Jahren beim Orthopäden, und es ist wirklich so wie Du sagst! Leider sind die Ärzte heute auch darauf angewiesen, ihre Privatpatienten in den Himmel zu heben, weil die Krankenkassen sämtliche Leistungen kürzen, und es nur den Praxen gutgeht, die genügend Privatpatienten haben! DENNOCH: sollte jeder Patient weitestgehend gleich behandelt werden, und auf KEINEN Fall darf man nur zu gewissen Menschen nett und zuvorkommend ein! Wenn man sich dazu entschieden hat den Menschen helfen zu wollen, dann gehört die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ganz zwingend dazu! Egal wer Deine Rechnung bezahlt!
Soo, dass war ein laanger Aufsatz! Ich freue mich, dass es Deinem Mann wieder besser geht! Hab Dich echt schon ganz schon vermisst, und gedacht Du liegst mit nem Caipi in der Sonne, irgendjemand fächelt Dir mit nem Palmenblatt frischen Wind zu, hab ich mir ALLES bildlich vorgestellt, hihi! ;-)))
NUN kann es nur noch besser werden! ;-))) Ich wünsche Deinem Mann und Dir ein zauberhaftes, erholsames, friedliches Wochenende, Drück Dich ganz doll! Dein Bienchen♥

Heidegeist hat gesagt…

Wie schön, das Stephan nun wieder zu Hause ist. Dann hege und pflege du ihn nun richtig liebevoll, dann wirds bald noch besser. LG an euch beide von Inge

Christine hat gesagt…

Liebe Trets ,
da habt ihr ja so einiges durchgemacht .
Gut dass dein GG nun zu hause bei dir ist . Du wirst ihn sicherlich schön verwöhnen .
Wünsche weuch ein herrliches und erholsames Wochenende .
Bussi Christine

SUELI LOPES ( FADINHADASROSAS ) hat gesagt…

OLÀ LUCIENE TD. BEM , NOSSA FAZ TEMPO QUE NAO PASSO AQUI . VC ESTA BEM , SEU MARIDO MELHOROU ?
AFINAL VC. JÀ VEIO PRO BRASIL ?
AH QUE IMAGENS BELISSIMAS DE FLORES , UM COLIRIO PARA OS OLHOS .
SEU BLOG È UMA DELICIA DE VISITAR , ACHO QUE JÀ LHE DISSE ISSO , MAS È BOM REPETIR OS ELOGIOS , AFINAL VC. MERECE . BJINHOSSSSS

Deusa hat gesagt…

Oiiiiii

Me ensina a usar este tradutor,porque estou louca pra ler e não consigoooooooo.
Deusa
Vasinhos coloridos